Header_ipad-und-zeitung

COVID-19

21A2E2F7-9E9B-4983-993C-E65C2489A25B Created with sketchtool.

Hinweis

COVID-19 Update

Auch wir bei Alexion verfolgen die Entwicklung der globalen Gesundheitskrise mit großer Aufmerksamkeit und bleiben besonders in der aktuellen Situation unserem Auftrag, immer für die Patienten da zu sein, verpflichtet.

Die Sicherheit der Patientinnen und Patienten, die unsere Medikamente erhalten und an unseren klinischen Studien teilnehmen, steht dabei an erster Stelle. Darüber hinaus sorgen wir für den Schutz der Gesundheit und die Sicherheit unserer Mitarbeiter sowie der Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten.

Wir tun alles dafür, eine widerstandsfähige Lieferkette aufrechtzuerhalten, mithilfe der wir sichere und sterile Arzneimittel, die unseren strengen Qualitätsstandards entsprechen, zur Verfügung stellen können. Da wir uns der Bedeutung unserer Therapien bewusst sind, haben wir außerdem unseren Lagerbestand aufgestockt, um die Versorgung der Patienten, die auf diese Therapien angewiesen sind, zu gewährleisten.

Um Patienten und ihre Familien sowie die Behandlungsteams auch in diesem dynamischen und herausfordernden Umfeld bestmöglich zu unterstützen, werden wir in der nächsten Zeit vermehrt virtuelle Medien und Kommunikationskanäle einsetzen.

 

Für Patienten, die Medikamente von Alexion einnehmen:

Wenn Sie Fragen zu COVID-19 und zu Ihrem Medikament haben, sprechen Sie bitte zuerst mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Medical Information Team unter MedInfo@alexion.com oder rufen Sie unter einer der folgenden Nummern an:

in Deutschland: +49 302 295 7372
in Österreich: 0 800 90 9535
in der Schweiz oder in Liechtenstein: 0 800 11 0247
(Kontaktdaten für weitere Länder finden Sie hier https://alexion.com/Covid-19)

Für Medizinisches Fachpersonal:

Bei medizinisch-wissenschaftlichen Fragen oder Nebenwirkungsmeldungen zu unseren Produkten wenden Sie sich bitte an unseren Medizinischen Infoservice unter:
Telefon: +49 (0) 30 22 95 73 72
Telefax: +49 (0) 89 92 18 56 81

Für Teilnehmer an von Alexion gesponserten klinischen Studien:

Wenn Sie als Prüfarzt Fragen zu COVID-19 und einer von Alexion gesponserten klinischen Studie haben, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Research Associate (CRA) oder den Medical Monitor der Studie.
 
Wenn Sie als Patient an einer von Alexion gesponserten klinischen Studie teilnehmen und Fragen zu COVID-19 haben wenden Sie sich bitte an Ihren Studienarzt.

 

Bei Fragen zu Bestellungen, Lieferungen oder Reklamationen wenden Sie sich bitte direkt an unser Alexion Customer Operations Team unter:
Telefon: +49 (0) 89 45 70 91 310
Telefax: +49 (0) 89 45 85 88 27
E-Mail: german.orders@alexion.com

Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihrer lokalen Regierung und beachten Sie die Websites der Gesundheitsbehörden, wie z. B.

Pressemitteilung

Alexion Charitable Foundation

Neugegründete gemeinnützige Stiftung von Alexion spendet für Projekte zur Bewältigung der COVID-19-Krise


MÜNCHEN,  20. April 2020
Alexion Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:ALXN), ein weltweit tätiges, biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Versorgung von Patienten mit seltenen Erkrankungen spezialisiert ist, unterstützt die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten sowie die Gesundheitssysteme bei der Bewältigung der durch die COVID-19-Pandemie hervorgerufenen Krise. Alexion verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz und unterstützt in unterschiedlichen Bereichen, in denen Hilfe gebraucht wird.

Die kürzlich gegründete Alexion Charitable Foundation spendet insgesamt 500.000 Dollar an drei gemeinnützige Organisationen:

  • Der COVID-19 Response Fund des „Center for Disaster Philanthropy“ (CDP) hilft beim Auf- und Ausbau lokaler gemeinnütziger Organisationen zum Schutz von Mitarbeitern im Gesundheitswesen und bietet finanzielle Unterstützung für Bedürftige auf der ganzen Welt.
  • Der AmeriCares COVID-19 Response Fund will den Zugang von Gesundheitspersonal zu persönlicher Schutzausrüstung (PSA), zu Ausbildung, zu psychischer Betreuung und zu technischer Hilfe verbessern und kümmert sich um zusätzliches medizinisches Personal.
  • Der Covid-19 Solidarity Response Fund der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der von der UN-Stiftung verwaltet wird, konzentriert sich auf die Koordinierung der Hilfsleistungen, auf die Vorbereitung der einzelnen Länder und die Beschleunigung weltweiter Forschungs- und Entwicklungsinitiativen.

Graham„Die COVID-19-Pandemie stellt uns alle, insbesondere die Gesundheitssysteme, vor große Herausforderungen. Wir sind sehr froh, dass wir mit der Charitable Foundation diejenigen unterstützen können, die in dieser Zeit einen wichtigen Beitrag zur Versorgung von Patienten auf der ganzen Welt leisten“, so Graham Skarnvad, Geschäftsführer von Alexion Deutschland. „Wir bei Alexion setzen uns unter diesen außergewöhnlichen Bedingungen dafür ein, dass auch Patienten mit schwerwiegenden, zum Teil lebensbedrohlichen seltenen Erkrankungen, die Hilfe bekommen, die sie benötigen.“

Die Alexion Charitable Foundation wurde am 27. Februar 2020 offiziell gegründet. Stiftungszweck ist die Unterstützung von Menschen mit einer seltenen Erkrankung sowie gemeinnütziger Organisationen. Die Fördermittel werden über zwei Programme vergeben: Rare Belonging™ und Local Needs Grants. Rare Belonging™ ist ein Programm zur Förderung des geistigen Wohlbefindens und der Bildungsmöglichkeiten von Menschen mit seltenen Erkrankungen sowie deren Angehörigen und zur Unterstützung in Notsituationen.

Durch die Local Needs Grants will die Stiftung einen Teil ihrer Mittel an Organisationen spenden, die benachteiligten oder entrechteten Menschen helfen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Förderung des geistigen Wohlbefindens, der Bildungsmöglichkeiten und der Vielfalt in der Gesellschaft und in wichtigen Institutionen.

Hier erfahren Sie mehr über die notwendigen Voraussetzungen für eine Förderung und/oder können einen Zuschuss durch die Alexion Charitable Foundation beantragen: 

Mehr erfahren

 


Über die Alexion Charitable Foundation

Die Alexion Charitable Foundation ist eine gemeinnützige* Stiftung, die ausschließlich zu karitativen und Bildungszwecken betrieben wird. Auftrag der Stiftung ist, vor allem Menschen mit seltenen Erkrankungen durch Initiativen, die das geistige Wohlbefinden und die Bildungsmöglichkeiten fördern und für finanzielle Entlastung sorgen, Hoffnung zu geben und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu kultivieren. Die Alexion Charitable Foundation ist unabhängig von Alexion Pharmaceuticals, Inc. und den damit verbundenen Unternehmensspenden, Patientenhilfsprogrammen oder der direkten Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen. Die Alexion Charitable Foundation vergibt Zuwendungen unabhängig von Erkrankungen und stellt keine Mittel für die medizinische Versorgung, wie z. B. die Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente, zur Verfügung.

Mehr erfahren

*Das Verfahren zur formellen Anerkennung der Alexion Charitable Foundation ist derzeit in den USA anhängig (501(c)(3)-Status). Bei einem Engagement in Deutschland wird sich die Alexion Charitable Foundation um die Anerkennung ihrer Gemeinnützigkeit nach deutschem Recht bemühen, soweit dies erforderlich ist.



Kontakt:

Alexion Pharma Germany GmbH
Stephanie Ralle-Zentgraf, +49 160 99 56 08 08
Director, Communications DACH

 

 

 

 

Sie werden bevorzugt per Telefon kontaktiert?

* Pflichtfelder